„Finanzstrafrecht ist meine Leidenschaft“

Für viele Menschen klingt Finanzstrafrecht befremdlich, wenn nicht sogar bedrohlich. Für mich ist das Finanzstrafrecht ein vertrautes Terrain, in dem ich mich gerne, sicher und souverän bewege.

Wenn Menschen aufgrund Ihrer Finanzgebarung mit dem Gesetz in Konflikt geraten, kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Gemeinsam mit meinen Mandantinnen und Mandanten bespreche ich mögliche Strategien und lege mit ihnen einen Lösungsweg fest. Ich pflege einen aktiven, wertschätzenden und kooperativen Umgang mit Behörden, um eine positive Lösung für meine Mandantinnen und Mandanten zu erzielen. Dabei lege ich Wert auf eine effiziente und erfolgreiche Abwicklung meiner Mandate.

Ich bin immer wieder fasziniert, welch interessanten Persönlichkeiten ich in meinem Beruf begegne. Ihr Vertrauen in mein Wissen und meine Durchsetzungskraft erfüllt mich mit Stolz und Freude.

Sylvia Freygner

„Wir tun, was wir können.
Und wir können, was wir tun.“

CURRICULUM VITAE

Dr. Sylvia Freygner, LL.M. ist seit 2007 zugelassene Anwältin in  Österreich, Liechtenstein und der Schweiz. Sie ist Expertin im europäischen Wettbewerbsrecht und im internationalen Steuerrecht. Seit über zehn Jahren ist sie auf Markenrecht, vertikale Vertriebssysteme, Konzessions- und Lizenzmodelle spezialisiert. Einer ihrer weiteren Schwerpunkte ist die steuerliche Gestaltung von Vermögen, Unternehmen und internationalen Lizenzsystemen. Aktuell belegt sie den Masterlehrgang für internationales Steuerrecht an der Universität Vaduz.

Als akademisch geprüfte Finanzstrafrechtsexpertin begleitet sie Menschen kompetent und empathisch in komplexen und herausfordernden Finanzstrafverfahren.

Im Hintergrund

Fünf Jahre lang leitete sie ein außeruniversitäres Institut in Wien, das sich mit Themen des Europäischen Wettbewerbs beschäftigt: Liberalisierung und Privatisierung in der Daseinsvorsorge.

Mit Europas erstem Public Social Responsibility Institut für öffentliche Dienstleistungen eröffnete sie eine neue Denkschule im europäischen Wirtschafts-, Wettbewerbs- und Vergaberecht. Die Public Social Responsibility Charta und der Public Social Responsibility Code gaben den Anstoß zu einem europäisch angelegten Stakeholderdialog. Heute begleitet sie den Beirat des Kompetenzzentrums Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e.V. an der Universität Leipzig.
2017 absolvierte sie den strategischen Führungslehrgang des Österreichischen Bundesministeriums für Inneres.

Die Kanzlei

2007 gründete Dr. Sylvia Freygner die FREYGNER ADVOCATUR im Herzen von Wien. Nach wie vor ist sie als Einzelanwältin tätig und engagiert sich persönlich für die Anliegen ihrer Mandantinnen und Mandanten.
Der Schwerpunkt der Kanzlei liegt im internationalen und grenzüberschreitenden Steuerrecht mit Fokus auf Geistiges Eigentum und europäisches Wettbewerbsrecht sowie internationales Gesellschaftsrecht. Im Finanzstrafrecht hat sich die FREYGNER ADVOCATUR in renommierten und international bekannten Fällen Anerkennung und Bekanntheit verschafft.
Die Standorte in Feldkirch, Stans, Vaduz, Zürich und Wien entsprechen der internationalen Ausrichtung der Kanzlei. Sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ein großes Netzwerk an Experten unterstützen Dr. Sylvia Freygner im Hintergrund.

Nach oben