PPP & Konzessionsmodelle

Durch die Liberalisierung zahlreicher Bereiche der Daseinsvorsorge erwartet die öffentliche Hand eine maximale Effizienz in der Erbringung ihrer Dienstleistungen. Ein Public-Private-Partnership-Modell (PPP-Modell) bildet eine effiziente Möglichkeit, privates Know-how für den nachhaltigen Erfolg einer öffentlichen Beschaffung zu nutzen, ohne diese ganz zu privatisieren. Es gibt zahlreiche Formen von PPP. Prinzipiell erfolgt die Beschaffung lebenszyklusorientiert aus einer Hand über die Bereiche Planung, Bau, Finanzierung, Betrieb, Verwertung durch einen privaten Anbieter. Die öffentliche Hand bleibt Eigentümerin und legt die Anforderungen an das Projekt fest.

Wir weisen Erfahrung in diesem Bereich auf und können Sie durch unser internationales Expertenteam erfolgreich beraten.

 

Konzessionsmodelle

Die Vergabe von Konzessionen stellt große Herausforderungen dar. Durch unsere Expertise im Bereich des österreichischen und europäischen Marktes sind wir die ideale Unterstützung für die öffentliche Hand in der Vergabe von Konzessionsmodellen.

Gleichzeitig sind wir in der Lage Privatunternehmen zu beraten. Eine richtige Vorbereitung und Analyse ist wesentlich für einen Konzessionserwerb.

 

 Zurück